Kauf eines Goldminen-ETF

Was für ein Tag an der Börse. Der Schweizer Franken schießt auf ein Allzeithoch, der deutsche Aktienindex DAX knackt die 10.000 Punkte – und der Goldpreis geht ebenfalls deutlich nach oben. In meinem Wikifolio Chancendepot habe ich heute einen Goldminen-ETF gekauft.

Der DAX schwankte heute um satte 400 Punkte. Im Tief war er bei 9.650 Zählern, ehe der Index ab 11 Uhr nach oben schoss und nachmittags dann sogar die Marke von 10.000 Punkten meisterte. Nichts für schwache Nerven. Charttechnisch war das ja zu erwarten, wie ich vorgestern in meinem Aktien Blog Post geschrieben hatte. Ich denke, dass der Markt jetzt weiter steigen wird.

Dax Tageschart

DAX Tages-Chart (Quelle: ariva.de)

 

Auch der Goldpreis konnte heute deutlich zulegen, ebenso klettern auch die Goldminen Aktien in die Höhe. Da ich mit Yamana Gold kein glückliches Händchen in den letzten 12 Monaten hatte, setze ich in meinem Wikifolio Chancendepot auf einen ETF, der die Wertentwicklung des NYSE Arca Gold Bugs Index abbildet. Dieser Index, auch HUI genannt, ist ein in US-Dollar gehandelter Aktienindex von internationalen Goldproduzenten. Der Chart sieht sehr vielversprechend aus. Ich gehe davon aus, dass mit diesem Investment überdurchschnittliche Gewinne möglich sind.

NYSE Arca Gold BUGS (HUI) Chart

3-Jahres-Chart (Quelle: ariva.de)

Hinweis: Der Autor hat den ETF nicht im eigenen Depot, sondern nur im Wikifolio. Dieser Blogeintrag stellt keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Aktien bzw. ETFs dar.

Advertisements

2 Kommentare zu „Kauf eines Goldminen-ETF“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s