Bitcoin: Kursverdopplung innerhalb von vier Wochen

Der Crash beim Bitcoin im Juli war nur ein Mini-Crash. Mit meiner Einschätzung lag ich vollkommen falsch. Die Rallye geht weiter und der Preis durchbrach jetzt sogar die Marke von 4.000 US-Dollar.

Vor vier Wochen stürzte der Bitcoin-Kurs innerhalb weniger Stunden unter die Marke von 2.000 US-Dollar. Ich dachte, die Blase platzt. Doch weit gefehlt. Es folgte eine unglaubliche Rallye – der Preis liegt aktuell bei über 4.200 US-Dollar.

Die Entwicklung erinnert an den Neuen Markt. Ende der 90er Jahre gab es ebenfalls aberwitzige Kurssprünge. Einzelne Aktien schnellten 20 oder 30 Prozent an einem Tag in die Höhe. Kursgewinne von 100 Prozent in einer Woche waren keine Seltenheit. Man bedenke: Insbesondere die letzte Phase einer Rallye bringt meist die größten Kursgewinne innerhalb sehr kurzer Zeit. Gut möglich, dass der Bitcoin sogar bald 5.000 US-Dollar knackt.

Bitcoin bei 150.000? Unrealistisch!

Als Anleger ist mir allerdings das Risiko eines Kursrückgangs derzeit viel zu hoch. Bitcoin-Fans, die vor 4 Jahren bei 100 US-Dollar eingestiegen sind, haben heute ein kleines Vermögen. Aus 10.000 US-Dollar wurden fast eine halbe Million. Eine ähnliche rasante Entwicklung in den nächsten vier Jahren ist doch sehr unrealistisch. Dann müsste ein Bitcoin nämlich auf über 150.000 US-Dollar steigen.

Sprich: wer jetzt einsteigt, hat zwar noch Chancen auf Kursgewinne, doch das Chance-Riskio-Verhältnis gefällt mir nicht. Denn je länger eine solch unglaubliche Rallye dauert, desto wahrscheinlicher wird auch ein heftiger Kurseinbruch.

Das gilt für Aktien, Devisen, für Gold und Silber und auch für den Bitcoin. Die Kunst bei der Geldanlage besteht nämlich darin, günstig einzusteigen und bei Hochphasen auch mal Gewinne zu realisieren. Ich spreche aus eigener Erfahrung und habe schon so manche Kursgewinne dahinschmelzen sehen. Entscheidend sind nämlich realisierte Gewinne. Alles andere sind nur Gewinne auf dem Papier.

Hinweis: Dieser Blogeintrag stellt keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Bitcoins dar.

Foto: pixabay.com

Advertisements

2 Kommentare zu „Bitcoin: Kursverdopplung innerhalb von vier Wochen“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s