Cashcloud Aktie vom Handel ausgesetzt – Update

Seit 2 Monaten ist die Cashcloud-Aktie vom Handel ausgesetzt. Anleger können das Papier derzeit also nicht verkaufen. Und die Aussichten für die Anleger bleiben schlecht.

Am 30. Mai 2016 hat die Deutsche Börse die Aktien mittlerweile zum dritten Mal vom Börsenhandel ausgesetzt. Der CEO Moritz Hunzinger meldete sich prompt zu Wort: „Die Cashcloud AG hat sich nichts zu Schulden kommen lassen. Ich protestiere gegen diese Handelsaussetzung. ‎Wir befinden uns in fortgeschrittenen Gesprächen mit Investoren, die sich entrüstet zeigen. Die Aussetzung kann schwerwiegende Konsequenzen für die Gesellschaft haben. Die operative Performance der Cashcloud AG ist erstklassig.“

Grund für die Aussetzung waren wohl die Kurskapriolen im Mai und eine dubiose Empfehlung von einem Börsenbrief. Darüber habe ich Mitte Mai schon berichtet.

Am 13. Juli 2016 veröffentlichte die Firma eine Ad-hoc und eine ausführlichere Meldung in einem Newsletter, die für die Aktionäre gar nicht gut klingen. Dort heißt es: „Die erneute Handelsaussetzung behindert die Gewinnung von Investoren und notwendige Kapitalerhöhungen zur Finanzierung der geplanten internationalen Expansion von 4 auf 24 Länder von Cashcloud.“ Weiter ist zu lesen, dass sich eine Investorengruppe in dieser Phase der Unsicherheit nicht engagieren möchte, anstatt dessen treffe das Cashcloud-Management „jetzt Maßnahmen zur Zukunftssicherung“. Der Verwaltungsrat der Schweizer Cashcloud AG habe daher beschlossen, dass am 2. August 2016 eine Generalversammlung stattfinden soll, die einer Neuausrichtung zustimmen soll. Ein Gutachten einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft soll den Wert des operativen Geschäfts ermitteln und ein Investorengruppe das operative Geschäft übernehmen und Kapital einbringen.

Was das für die Aktionäre konkret bedeuten wird, bleibt abzuwarten. In der Mitteilung wird darüber kein Wort verloren. Müssen sie befürchten, leer auszugehen? Wird die Aktie womöglich nie mehr an der Börse gehandelt? Viele Fragen, die in den nächsten Tagen und Wochen geklärt werden.

Bildquelle: pixabay.com
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s